Internationale Tagung in Paris

Vom 31. August bis 1.Oktober 2014 fand in Paris, unsererm Mutterhaus eine internationale Tagung statt. Aus unserer Provinz haben Sr. Maria Auer und Sr. Marianne Blass teilgenommen. Nachfolgend ein kurzer Bericht von ihnen.

Zur vinzentinischen Tagung im Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern, trafen sich 79 Schwestern aus 51 Provinzen der weltweiten Gemeinschaft. Diese Tagung hatte vor allem die Vertiefung des vinzentinischen Charismas zum Ziel. Anhand der Gründer, Vinzenz von Paul und Luise von Marillac, und der Schwestern, die uns im Glauben vorangegangen sind, überprüften wir unser Leben und unsere Dienste. Neben den Vorträgen von ordenseigenen Priestern und Schwestern, sowie Gastrednern, waren auch die Arbeit und der Austausch in Kleingruppen vorgesehen. Das Kennenlernen der Mitschwestern aus anderen Ländern, das gemeinsame Gebet, die feierliche Liturgie abseits des Alltags, empfanden wir als Stärkung für den weiteren Weg in unserem Leben als Tochter der christlichen Liebe. Dazu zählten auch die Ausflüge und Wallfahrten, die uns auf die Spuren unserer Stifter und der Hl. Katharina Laboure führten.

Die Internationalität unserer Gemeinschaft in Bildern.

Unterwegs auf den Spuren von Vinzenz und Luise nicht nur in der Stadt Paris, sondern auch in einigen Gegenden Frankreichs.