Pfingsten

Pfingsten, der fünfzigste Tag  nach Ostern, ist der Tag der Erfüllung und der Fülle. An diesem Tag treten die Jünger mit ihrem Osterglauben aus der Verborgenheit in die Öffentlichkeit. Durch den Heiligen Geist werden sie zu Zeugen vor der Welt. Durch den Heiligen Geist wird die Kirche geboren. Das Zeugnis von Jesus Christus, dem Auferstandenen, ist seitdem nicht abgerissen und es wird nicht abreißen, bis Christus wiederkommt in Herrlichkeit.

Bring du Farbe in unser Leben

Gott, Heiliger Geist,
inmitten der Farblosigkeit unseres Lebens
beschenk uns mit dem Farbenspiel deiner Gaben.

Senke uns in hoffnungsvollen Grün,
auf dass wir den Mut nicht sinken lassen.

Bewahre uns im mystischen Blau,
auf dass wir den Himmel nicht aus den Augen verlieren.

Lass uns erdhaftes Braun spüren,
auf dass wir mit beiden Beinen auf dem Boden stehen.

Tauche uns in glühendes Rot,
auf dass alles, was von uns ausgeht, Liebe sei.

Gott, Heiliger Geist,
wir wollen entdecken, wer wir selber sind.
So hilf uns, die Farben unseres Lebens zu ergründen,
die Vielfalt, das Bunte, das Leben in uns.
Und auch die Dunkle, Trostlose, das noch auf Sonne wartet.
Leite uns, bunte und frohe und mutmachende Farbzüge zu hinterlassen –
einem Segen gleich.
Sascha-Philipp Geißler