Gemeinschaft - um der Sendung willen...

Ich fühlte mich schon in meiner Jugend, noch vor meinem Eintritt in die Gemeinschaft nicht als ein Mensch, der allein viel bewegen kann, so sehr ich Menschen bewundere, die das können.  Allerdings ist es ja so, dass auch diese Persönlichkeiten andere  Menschen um sich sammeln, die helfen und unterstützen.  Vielleicht ist auch in diesem Punkt  Jesus selbst das große Vorbild des heiligen Vinzenz, der einer der begabtesten Netzwerker zugunsten der Ärmsten geworden ist.

So wollte ich mein Leben einer Gemeinschaft zur Verfügung stellen, die den Armen hilft.

Unser Generalsuperior ermuntert stets zur Zusammenarbeit mit allen Gruppierungen der vinzentinischen Familie.  Es ist meine große Freude, dass es sich in meinem Leben ergeben hat, nun in einer Vinzenzgemeinschaft mitzuarbeiten. Unsere Vinzenzgemeinschaft ist benannt nach der seligen Schwester Josefina Nicoli, die sich um Kinder und Jugendliche angenommen hat. In der  VG unterstützen wir bedürftige und in Not geratene Familien und nachhaltige Projekte der Albania-Austria-Partnerschaft unter Leitung von Dr. Marianne Graf.

Möglich ist dies durch eine Spendergemeinde und durch eine jährliche Benefizveranstaltung.
Sr. Angela Platzer