Sr. Ludwiga gibt Antwort



Was fasziniert Sie am hl. Vinzenz von Paul und der hl. Luise von Marillac?

Die Stifter sind uns Vorbild im Dienst am bedürftigen Menschen,
·         der verlassenen Kinder
·         der Flüchtlinge
·         aller Menschen die in Not sind
Der Hl. Vinzenz verlangt zuerst das Herz und dann das Werk.

Ihr Lieblingszitat von Vinzenz. Was bedeutet es für die heutige Zeit?
Ihr sollt nie aufhören zu beten, das macht mich fähig, die Menschen mit den Augen Christi zu sehen und ihre wesentlichen Bedürfnisse zu entdecken.

Der Hl. Vinzenz sagt:“Gott hat uns zu Helfern seiner unendlichen Vaterliebe erwählt. Er will, dass diese Liebe sich in der ganzen Welt ausbreitet und um sich greift.“

„Strebe danach, das alles was du sagst aus deinem Herzen kommt“.

Ihr Lieblingszitat von Luise.
„Geht nie nachlässig mit den Kranken um, sondern umsorgt sie mit warmherziger Liebe.“

Was bedeutet das Wort Barmherzigkeit, das in ihrem Namen steckt?
Barmherzigkeit bedeutet für mich, dass mein Tun und Lassen immer ein Zeugnis von der Barmherzigkeit Gottes  sein sollte.

Welche Hobbies haben Sie, was ist ihre Lieblingsmusik…?
Geistliche Musik, Musik zum Entspannen und Volksmusik.

Wie sieht der Alltag einer Ordensschwester aus? Wie ist der Tagesablauf? Wie teilen Sie sich die Hausarbeit in Ihrer Lebensgemeinschaft auf?
Die Pflege des geistlichen Lebens steht immer an erster Stelle. In allem soll die Nächstenliebe Vorrang haben und ich bin immer im Dienst.


Wohin würden Sie gerne einmal pilgern?
Lourdes oder Medjugorje.

Wenn sie nicht geistliche Schwester geworden wären, welcher Beruf wäre für Sie eine Alternative gewesen?
Ich hätte gerne als Stationsgehilfin gearbeitet.

Haben Sie einen Lieblingsapostel? Falls ja, welchen und warum?
Ich weiß nicht, wen ich bevorzugen soll, ich versuche mich an den Heiligen, die im liturgischen Kalender angegeben sind, zu orientieren und mich mit ihnen zu beschäftigen. Ansonsten sind einfach unsere Stifter meine Vorbilder und ich höre auf ihre Empfehlungen und denke darüber nach – ab und zu gelingt mir auch die Umsetzung.

Welche fünf Heiliggesprochenen haben die katholische Kirche, Ihrer Ansicht nach, am meisten beeinflusst/verändert/geprägt?
Ich glaube die Mutter Jesu, Petrus und Paulus, sowie die Evangelisten. Später Franz von Sales und unsere Stifter.